IT-Spendenprogramm für gemeinnützige Organisationen startet heute

Unter der Bezeichnung Stifter-helfen.de – IT for Nonprofits startet heute ein neues IT-Spendenprogramm für gemeinnützige Organisationen. In Partnerschaft mit TechSoup Global und den ersten IT-Stiftern Business Objects von SAP, Cisco Systems und Microsoft bietet das Stiftungszentrum Stifter für Stifter deutschen Non-Profit-Organisationen Zugang zu Hard- und Softwarespenden der genannten Unternehmen.

Auf der Internet-Plattform www.stifter-helfen.de können sich gemeinnützige Organisationen über das Spendenprogramm, die individuellen Förderkriterien der einzelnen IT-Stifter und die derzeit mehr als 100 verfügbaren neuen Produkte informieren. Außerdem können sie sich auf der Website für eine Produktspende registrieren. Alle IT-Spenden werden von den Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Damit die administrativen Kosten des Spendenprogramms gedeckt sind, entrichten die gemeinnützigen Organisationen lediglich eine geringe Verwaltungsgebühr. Die Non-Profit-Organisationen sparen somit bis zu 96 Prozent des marktüblichen Verkaufspreises der IT-Produkte.

"Seit über zehn Jahren helfen wir Stiftern bei der Umsetzung ihrer gemeinnützigen Ziele. Durch unsere Partnerschaft mit TechSoup Global, können wir den gemeinnützigen Sektor noch stärker unterstützen: Zum Einen verschaffen wir gemeinnützigen Organisationen kostengünstigen Zugang zu neuen Technologien, zum Anderen helfen wir engagierten IT-Unternehmen, sich mit IT-Spenden für gesellschaftliche Belange einzusetzen", freut sich Alexander Brochier, Vorsitzender des Stifterrats der Stiftung Stifter für Stifter und Träger des Deutschen Stifterpreises 2006 des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, über das neue Angebot.

"In der heutigen global vernetzten Gesellschaft sind gemeinnützige Organisationen auf gut funktionierende IT angewiesen, um so effektiv wie möglich zu helfen", stellt Rebecca Masisak, TechSoup Global’s Co-CEO, fest. "Aber im Gegensatz zu Unternehmen fehlen Nonprofits weltweit meist die Mittel und das Know-how, um ihre IT-Infrastruktur aufzubauen und zu managen. ‚Stifter-helfen.de - IT für Nonprofits’ kann hier Abhilfe schaffen, und wir hoffen, dass das Spendenprogramm in Deutschland genauso auf positive Resonanz stößt wie schon in anderen Teilen der Welt."

"In Deutschland spielen gemeinnützige Organisationen eine wichtige Rolle. Microsoft möchte mit den Software-Spenden die erfolgreiche Arbeit dieser Organisationen nachhaltig und dauerhaft unterstützen", so Henrik Tesch, Director Citizenship Corporate Affairs Microsoft Deutschland.

Die gemeinnützige Organisation TechSoup Global mit Sitz in San Francisco hilft Nonprofits weltweit mit kostenlosen Informationen, Beratung und Unterstützung rund um das Thema IT. TechSoup Global betreut derzeit die IT-Spendenprogramme von 35 führenden IT-Unternehmen in rund 20 Ländern weltweit.

Das Stiftungszentrum Stifter für Stifter ist der deutsche Partner für das IT-Spendenprogramm. Ziel des Stiftungszentrums ist es, dass sich jedes Jahr mehr Privatpersonen und Unternehmen mit eigenem Vermögen effektiv für die Lösung gesellschaftlicher Aufgaben engagieren. Vor diesem Hintergrund bietet das Stiftungszentrum vielfältige Hilfen an, die das Stiften in Deutschland einfach machen.




Die Servicestelle Soziale Kooperation
wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.