29./30.09.2008: 2. Netzwerk21-Kongress

"Vom Parallelprozess zur Integration – Verankerung der Lokalen Agenda 21 in strategische, nachhaltigkeitsorientierte Prozesse der Kommunen" - Unter diesem Motto findet am 29. und 30. September in Leipzig der bundesweite Kongress für lokale Nachhaltigkeitsinitiativen statt.

Dabei werden verschiedene Workshops und Seminare zu unterschiedlichen Themenfeldern angeboten, u.a. "Lobbybbyismus für Nachhaltigkeit" (Kooperationsbeziehungen von Wirtschaft, Wissenschaft und Nachhaltigkeitsinitiativen, Corporate Citizenship).

Der Kongress wird, wie bereits bei der ersten Veranstaltung in Berlin 2007 durch eine Arbeitsgemeinschaft von Grüne Liga Berlin e.V., aduno gGmbH, IZT e.V. und CivixX vorbereitet und organisiert. Förderer sind das Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt sowie die Unternehmen Veolia Wasser und BMW.




Die Servicestelle Soziale Kooperation
wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.