Praxisforum Gemeinnützige Mittler für Unternehmenskooperation

Es gibt erfreulicherweise immer öfter Kooperationsprojekte zwischen Unternehmen aller Branchen und Größen und gemeinnützigen Organisation aus unterschiedlichsten Handlungsfeldern und auch öffentlichen Verwaltungen, in denen sich engagierte Unternehmen über das traditionelle Spenden und Sponsern finanzieller Mittel hinaus mit vielfältigen Ressourcen und ihren spezifischen Kompetenzen in die Gestaltung ihres Umfeldes einbringen, und damit für sich, ihre gemeinnützigen Kooperationspartner, deren Adressaten und das Gemeinwesen insgesamt einen Nutzen erzielen. Und es gibt immer mehr gemeinnützige Organisationen, die als Mittler v.a. auf lokaler und regionaler Ebene für solche sozialen Kooperationen aktiv sind, Kooperationsprojekte initiieren, begleiten und Unternehmen passende Partner im Gemeinwesen für ein spezifisches Engagement vermitteln.

Das Praxisforum soll ein Ort für einen offenen praxisorientierten Erfahrungsaustausch gemeinnütziger Mittlerorganisationen, für gegenseitige kollegiale Unterstützung sowie perspektivisch ein Anlaufpunkt für solche Organisationen sein, die als Mittler aktiv werden wollen.

Das nächste Praxisforum findet statt am 2. März 2010 in Frankfurt am Main. Gastgeber ist die internationale Rechtsanwaltskanzlei Lovells.

Die Themen der 1-tägigen Veranstaltungen sind an den Anforderungen der alltäglichen Arbeit gemeinnütziger Mittler orientiert. Arbeitsgruppen haben eher Werkstatt-, keinen Fortbildungscharakter. Vorbereitete Inputs kommen von erfahrenen Praktiker/innen.

Schwerpunkte sind

  • Bausteine der Mittlertätigkeit, Leistungen, Management
  • Nutzen von Unternehmenskooperationen für Organisationen/das Gemeinwesen
  • Programme zur Initiierung von Unternehmenskooperationen auf regionaler Ebene, in einzelnen Handlungsfeldern, für bestimmte Zielgruppen
  • Rahmenbedingungen, Geschäftsmodelle

Anregungen für einen übergreifenden thematischen Impuls zu Beginn, für AG-Themen, Format und Termin des nächsten Praxisforums werden am Ende zusammengetragen. Mittlerorganisationen, die zu einem der o.g. Schwerpunkte einen Input bei einem der nächsten Praxisforen geben möchten, melden sich gerne bei info@soziale-kooperation.de.

Weitere Informationen finden Sie im Kasten auf dieser Seite.





Die Servicestelle Soziale Kooperation
wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.