13.09.2007: Aktionstag Brücken bauen – Unternehmen engagieren sich in der Region Braunschweig

Statt am Schreibtisch, in der Werkstatt oder beim Kunden zu arbeiten gestalten am 13. September Unternehmer und Unternehmensmitarbeiter aus der Region Braunschweig das Außengelände eines Kindergartens um, machen ein Bewerbungstraining mit Jugendlichen, einen Ausflug mit älteren Menschen, legen einen „Garten der Sinne“ an, renovieren einen Jugendclub, gestalten eine Internetseite für eine Beratungsstelle oder beraten einen sozialen Träger in betriebswirtschaftlichen Fragen.

Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können in einem überschaubaren Rahmen erfahren, dass es zugleich Sinn und Spaß macht, sich in sozialen Projekten zu engagieren. Es entstehen Verbindungen zwischen den Welten der Wirtschaft und des Sozialen, die Beteiligten haben die Möglichkeit, sich mit der Praxis des Engagements vertraut zu machen, der Aktionstag kann der Beginn von längerfristigen Partnerschaften zwischen Betrieben der Privatwirtschaft sowie Einrichtungen und Initiativen der Sozialen Arbeit sein.




Die Servicestelle Soziale Kooperation
wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.