Nachrichten

Aktuelle Nachrichten rund um das Thema "Soziale Kooperation" haben wir für Sie hier zusammengestellt.


04.01.2010
Asset Empty

Leitfaden Verantwortungspartner Unternehmen. Gestalten. Region. erschienen

Die Bertelsmann Stiftung hat im Rahmen ihrer Initiative "Unternehmen für die Region" einen Leitfaden zur Verantwortungspartner-Methode veröffentlicht. Die praxisorientierte Broschüre baut auf den Beobachtungen und Erkenntnissen der bisherigen Verantwortungspartner-Regionen auf.
18.12.2009

Corporate Citizenship in Deutschland: 2. Auflage erschienen

In einer zweiten, aktualisierten und erweiterten Auflage ist im November 2009 der von Holger Backhaus-Maul, Christiane Biedermann, Stefan Nährlich und Judith Polterauer herausgegebene Sammelband "Corporate Citizenship in Deutschland. Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen. Bilanz und Perspektiven" erschienen.
18.12.2009

Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2010 geht an die Bürgerstiftungen Bad Essen und Hamburg

Die Gewinner des zwölften Wettbewerbs um den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2010 stehen fest: Der erste Preis geht an die Bürgerstiftung Bad Essen in Niedersachsen. Die BürgerStiftung Hamburg wird mit dem zweiten Preis prämiert.
11.12.2009

Aktionstag in Bad Kreuznach - Beispiele aus Mainz und Wiesbaden sollen Schule machen

Die Initiative Nahe engagiert sich (INES) hat gestern in Bad Kreuznach zur Auftaktinformationsveranstaltung für gemeinnützige Initiativen eingeladen. Ziel ist es, Partnerschaften zwischen Gemeinnützigen und Unternehmen zu initiieren. Auf einer Börse am 23. Februar 2010 können hierzu konkrete Verabredungen geschlossen werden.
09.12.2009

Veolia Stiftung präsentiert neue Förderprojekte in Berlin

Am 26. November 2009 fand im Kreuzberger House of Life das 21. Projekt-Forum der Veolia Stiftung statt, bei dem Förderschecks im Umfang von insgesamt 57.000 Euro an acht neue Berliner Projekte übergeben wurden. Alle Projekte werden von ehrenamtlichen Paten aus den Unternehmen der Veolia Wasser-Gruppe betreut.
09.12.2009
Asset Empty

Broschüre zur Marktplatz-Evaluation erschienen

Die Marktplatz-Methode hat sich als innovative Methode zur Anbahnung von Kooperationen zwischen Unternehmen und Gemeinnützigen bewährt und sich zu einem nicht zu unterschätzenden Katalysator für die Entwicklung von Corporate Citizenship vor Ort entwickelt. Das sind zentrale Ergebnisse der Evaluation der Marktplätze, die die Bertelsmann Stiftung jetzt in einer Broschüre veröffentlicht hat.
18.11.2009

Zahlreiche Gute Geschäfte auf Engagement-Marktplätzen in Nürnberg und Berlin

90 Teilnehmer, 22 Unternehmen und 22 gemeinnützige Organisationen, 66 Vereinbarungen. Mit diesem Ergebnis schloss am 17. November der "2. Nürnberger Markplatz für Unternehmen und gemeinnützige Organisationen" und bildete damit einen erfolgreichen Auftakt für eine Reihe weiterer Marktplätze.
28.10.2009

Handy und Internet: Fortschritt oder Rückschlag für die Integration von Menschen mit Behinderung?

Barrierefreiheit sollte bei modernen Technologien, im Internet und bei Mobiltelefonen längst Standard sein. Doch können die Medien diese Anforderungen in der Realität wirklich erfüllen? Telefónica O2 Germany und UPJ laden zur Diskussion über aktuelle behindertengerechte Technologien wie Handy und Internet auf www.diskutiere.de ein.
15.10.2009
Asset Empty

Wirtschaftsnobelpreis 2009 für Elinor Ostrom

Mit der Verleihung des Wirtschaftsnobelpreises 2009 an die US-amerikanische Theoretikerin Elinor Ostrom ehrt das Nobelpreiskomitee eine der bedeutendsten ForscherInnen der Gemeingüter-Ökonomie.
09.10.2009

WIRtschaft in Aktion - mehr als 20 Firmen bewiesen Engagement

Der erste lokale Aktionstag für unternehmerisches Engagement am 8. Oktober in Frankfurt (Oder) war ein voller Erfolg. Mehr als 20 Unternehmen stellten Mitarbeiter frei, die in 12 sozialen Einrichtungen einen Tag lang 13 Projekte umsetzten.
01.10.2009

Ruhrdax 2009 – Wirtschaft trifft Ehrenamt

Insgesamt 129 Kontrakte mit einem Gegenwert von 140.450 Euro. Dieses äußerst positive Ergebnis konnten die Organisatoren des inzwischen vierten Ruhrdax, dem Marktplatz im Ruhrgebiet, am 30. September im Technologiezentrum Oberhausen verkünden.
24.09.2009
Asset Empty

Länderspiegel Bürgerstiftungen 2009: Bürgerstiftungen weiterhin auf Wachstumskurs

Bundesweit engagieren sich aktuell 257 Bürgerstiftungen für soziale, kulturelle oder andere gemeinnützige Anliegen in ihrer Stadt, Gemeinde oder Region. Damit belegt Deutschland im internationalen Vergleich Platz 2 hinter den USA, dem Entstehungsland der Community Foundations.
15.09.2009

Die wichtigsten Aufgaben bei der Verbreitung von Corporate Citizenship – Wissenschaftler, Experten und Praktiker beteiligen sich an Online-Debatte

Was ist für die Verbreitung und Vertiefung von Corporate Citizenship zu tun? Und welche Ziele jenseits von Spende und Sponsoring sollten sich gemeinnützige Organisationen und öffentliche Verwaltungen in Kooperationsprojekten mit Unternehmen setzen? Unternehmen, Mittlerorganisationen, Wissenschaftler und Organisationen haben sich mit Beiträgen auf www.diskutiere.de zu dieser Frage zu Wort gemeldet.
08.09.2009
Asset Empty

Corporate Citizenship: Humankapital durch soziale Kooperationen erschließen

Unter welchen Bedingungen ist Corporate Citizenship betriebswirtschaftlich sinnvoll? Welche Erfolgsfaktoren gibt es für Kooperationen mit anderen Unternehmen und Organisationen? Mit diesen und weiteren Fragen hat sich Frank Maaß in seiner Dissertation empirisch und theoretisch-konzeptionell auseinandergesetzt.
03.09.2009
Asset Empty

Diskutiere gesellschaftliche Verantwortung – Endspurt der Online-Diskussion Was ist für die Verbreitung von Corporate Citizenship zu tun?

Wie kann das Engagement von Unternehmen im Gemeinwesen jenseits der traditionellen Spenden- und Sponsoring-Praxis verbreitet und vertieft werden? Was sollten Unternehmen, was Gemeinnützige, Bund, Länder und Kommunen tun? Noch bis zum 11. September besteht die Möglichkeit, sich an der offenen Diskussion zu beteiligen, zu der UPJ alle Interessierten aufgerufen hat.
20.08.2009
Asset Empty

Leitfaden Lokaler Aktionstag für Unternehmen und Gemeinnützige erschienen

Ein Lokaler Aktionstag gibt einen greifbaren Impuls für neue Kooperationen zwischen Unternehmen und Gemeinnützigen vor Ort. Der Leitfaden bietet praktische Unterstützung bei der Planung und Durchführung und erleichtert die Umsetzung durch zahlreichen praktische Hinweise, Vorlagen und Checklisten. Der Leitfaden und alle Materialien stehen auf www.upj.de/aktionstag kostenlos zum Download bereit.
14.08.2009
Asset Empty

Bundesfamilienministerium und WZB veröffentlichen Bericht zum bürgerschaftlichen Engagement

Im Mittelpunkt des Berichtes zur Lage und zu den Perspektiven des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland, der vom Bundesfamilienministerium gefördert und vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) erarbeitet wurde, steht der Zusammenhang zwischen bürgerschaftlichem Engagement und Familie.
31.07.2009

Online-Diskussion: Was ist für die Verbreitung von Corporate Citizenship zu tun?

UPJ lädt ein zu einer offenen Diskussion über den Beitrag, den Soziale Kooperationen zwischen engagierten Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und öffentlicher Verwaltung zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen leisten können. Im Mittelpunkt steht die Frage nach den wichtigsten anstehenden Aufgaben der einzelnen Akteure.
23.07.2009
Asset Empty

Innovative sektorenübergreifende Kooperationen als Antwort auf die Rezession

Unternehmen, Politik und Verwaltung sowie der dritte Sektor müssen stärkere und innovativere Partnerschaften entwickeln, um die sozialen Auswirkungen der Wirtschaftskrise zu bewältigen. So lautet die Kernthese eines Berichts, der in Großbritannien durch eine Taskforce erarbeitet und diese Woche an die britische Regierung übergeben wurde.
15.07.2009
Asset Empty

Fachtagung Neue Verbindungen schaffen - Dokumentation von Beiträgen

Bislang wurde Corporate Citizenship fast ausschließlich aus der Perspektive von Unternehmen betrachtet. Noch nicht intensiv diskutiert sind die Ziele gemeinnütziger Organisationen und der öffentlichen Verwaltung, die Wirkungen im Gemeinwesen - der "Social Case" - sowie Rolle, Aufgaben und Geschäftsmodelle von Mittlerorganisationen. Beiträge zur Fachtagung am 29.06.2009 in Berlin finden Sie hier.
15.07.2009

Bundeskabinett stimmt nationaler Engagementstrategie zu

Die Bundesregierung will das bürgerschaftliche Engagement stärker fördern. Das Bundeskabinett hat heute den Eckpunkten einer nationalen Engagementstrategie zugestimmt. Damit sollen die Rahmenbedingungen für das freiwillige Engagement verbessert und weiter entwickelt werden.
10.07.2009

Engagementpreis Leinestern in Hannover verliehen

Zum ersten Mal wurde Anfang Juli der vom Freiwilligenzentrum Hannover initiierte hannoversche Engagementpreis "Leinestern" verliehen. Ausgezeichnet wurden Freiwillige, Hauptamtliche und Unternehmen, die sich vorbildlich für die Belange der Bürger in der Region eingesetzt haben.
15.06.2009
Asset Empty

Zeitzeichen(N) - Deutscher lokaler Nachhaltigkeitspreis 2009

Auch in diesem Jahr zeichnet der Netzwerk21Kongress mit dem Deutschen lokalen Nachhaltigkeitspreis - Zeitzeichen(N) herausragende Aktivitäten von Einzelpersonen, Initiativen, Unternehmen und Kommunen für die Gestaltung einer zukunftsfähigen Kommune aus. Bewerbungsfrist ist der 30. Juni 2009.
11.06.2009
Asset Empty

Engagement in den Kommunen

Mit dem Kongress "Bürger für Bürger – Engagement in Kommunen stärken!" haben sich Mitte Mai die drei kommunalen Spitzenverbände zu Rolle und Aufgaben von Kommunen bei der Förderung bürgerschaftlichen Engagements öffentlich zu Wort gemeldet.
13.05.2009
Asset Empty

Neue Verbindungen schaffen – Fachtagung zu Corporate Citizenship aus Sicht von Gemeinnützigen, Mittlern und Verwaltung

Bislang wurde Corporate Citizenship fast ausschließlich aus der Perspektive von Unternehmen betrachtet. Noch nicht intensiv diskutiert sind die Ziele gemeinnütziger Organisationen und der öffentlichen Verwaltung, die Wirkungen im Gemeinwesen - der "Social Case" - sowie Rolle, Aufgaben und Geschäftsmodelle von Mittlerorganisationen.
08.05.2009
Asset Empty

Studie: Topmanagement in gesellschaftlicher Verantwortung?!

Gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmen wird nicht nur von Zivilgesellschaft, Politik und anderen Stakeholdern diskutiert. Die Frage nach einer gesellschaftlichen Rolle und Verantwortung der Wirtschaft ist in den Vorstandsetagen der Unternehmen in Deutschland angekommen.
06.05.2009
Asset Empty

Denkschrift zur Bürgergesellschaft

Kann die Bürgergesellschaft halten, was die Politik sich von ihr verspricht? In der jetzigen Form nicht, sagen die Verfasser der jüngst veröffentlichten "Denkschrift Bürgergesellschaft" und machen Vorschläge, was sich in der Struktur ändern sollte.
04.05.2009
Asset Empty

Nachhaltige Entwicklung durch bürgerschaftliches Engagement – Reader des Bundesfamilienministeriums veröffentlicht

In dem Reader "Zukunft gestalten – sozialen Zusammenhalt sichern. Nachhaltige Entwicklung durch bürgerschaftliches Engagement" haben mehrere Ressorts unter Federführung des Bundesfamilienministeriums Beispiele guter Praktiken zusammengestellt, die sie in ihrer jeweiligen Zuständigkeit fördern.
29.04.2009
Asset Empty

Digitale Zukunft: Chancen und Risiken für Jugendliche

Telefónica O2 Germany lädt zu einer offenen Diskussion über eine wichtige Frage unserer Mediengesellschaft ein: "Sind Jugendliche ausreichend auf die digitale Zukunft vorbereitet?" Die Online-Debatte findet auf www.diskutiere.de statt.
28.04.2009
Asset Empty

Nationales Forum für Engagement und Partizipation konstituiert

Am 27. April hat sich im Deutschen Bundestag das Nationale Forum für Engagement und Partizipation mit einem ersten Fachkongress konstituiert. Experten aus Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft waren vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) eingeladen, die von der Bundesregierung geplante Entwicklung einer nationalen Engagementstrategie fachlich zu begleiten.
20.04.2009
Asset Empty

Niedersachsen vergibt Preis für Bürgerengagement 2009

Für den Wettbewerb "unbezahlbar und freiwillig - Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2009" können sich ab sofort interessierte Einzelpersonen und Gruppen, die sich bürgerschaftlich engagieren, bewerben. Auch engagierte Unternehmen können in diesem Jahr teilnehmen. Bewerbungsfrist ist der 1. Juli 2009.
03.04.2009
Asset Empty

Der Soziale Tag – Handbuch für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber

"Sie machen ihn möglich, wir machen ihn wahr." Unter diesem Slogan hat der Verein "Schüler Helfen Leben" (SHL) ein Handbuch veröffentlicht, das Unternehmen überzeugen will, sich als Arbeitgeber am bundesweit durchgeführten "Sozialen Tag" zu beteiligen.
30.03.2009

Großer Andrang auf der Börse zum 5. Aktionstag Wiesbaden Engagiert!

Das Amt für Soziale Arbeit der Stadt Wiesbaden hat vergangene Woche zum fünften Mal zur Börse für den Aktionstag "Wiesbaden Engagiert!" 2009 eingeladen. Zahlreiche Einrichtungen und Initiativen der sozialen Arbeit nutzten die Chance, ihre Projekte wie auf einem Markt für den diesjährigen Aktionstag vorzustellen.
16.03.2009
Asset Empty

Sektorenübergreifende Kooperationen stärken die Führung gemeinnütziger Organisationen

Unternehmen können eine Schlüsselrolle bei der Steigerung von Effektivität und Leistung des dritten Sektors einnehmen, indem sie die Führung gemeinnütziger Organisationen in ihrer Entwicklung unterstützen.
12.03.2009

Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2009: Bundesverkehrsminister Tiefensee zeichnet Stiftung Bürger für Leipzig aus

Gestern Abend wurde die Stiftung "Bürger für Leipzig" für ihren Bildungsfonds "Musik macht schlau" in Berlin mit dem Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2009 ausgezeichnet. Die Bürgerstiftung Taunusstein und die Stadt Stiftung Gütersloh waren für die Auszeichnung nominiert. Im Mittelpunkt des bundesweiten Wettbewerbs für Bürgerstiftungen stand das Thema Bildung.
11.03.2009
Asset Empty

Kulturbotschafter sind Bundessieger beim Integrationswettbewerb 2009

Das Centrum Bürgerschaftliches Engagement (CBE) in Mülheim wurde gestern beim bundesweiten Integrationswettbewerb der Stiftung Bürger für Bürger für das Projekt "Jugendliche mit Migrationshintergrund als KulturbotschafterInnen im Ruhrgebiet" mit dem ersten Preis ausgezeichnet.
11.03.2009

Kinder.Stiften.Zukunft. – Transfer eines erprobten Veranstaltungskonzepts

Das von der Bertelsmann Stiftung initiierte Projekt "Kinder.Stiften.Zukunft." dient dem thematischen Austausch und Wissenstransfer, der Kooperation und Vernetzung zwischen Nonprofit-Organisationen, die sich in den Feldern Bildung, Gesundheit, Elternarbeit und Integration von Kindern und Jugendlichen im deutschsprachigen Raum einsetzen. Nun soll dieses Konzept weiter verbreitet werden.
10.03.2009

Lokale Aktionstage und Engagement-Marktplätze in Deutschland

Beide Veranstaltungsformate geben auf lokaler Ebene einen wirkungsvollen Impuls für Corporate Citizenship und sind in Deutschland inzwischen ziemlich weit verbreitet. Zwei jüngst erstellte Übersichten beschreiben jeweils kurz das Format der lokalen Aktionstage sowie der Engagement-Marktplätze und führen anschließend alle lokalen AnsprechpartnerInnen und Kontaktdaten deutschlandweit auf.
04.03.2009
Asset Empty

Auftakt für die 3. Runde des Unternehmensaktivtags Brücken bauen

Mehr als 50 Vertreter von Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen aus der Region Braunschweig haben sich gestern bei der Auftaktveranstaltung über die Aktion "Brücken bauen 2009" informiert. Vorgestellt wurde dort auch die Dokumentation des Aktionstages 2008 mit Beschreibungen aller durchgeführten Projekte.
23.02.2009

Papilio Preisträger beim Wettbewerb Aktiv für Demokratie und Toleranz 2008

Papilio, ein pädagogische Programm zur frühzeitigen Prävention von Sucht und Gewalt im Kindergarten des beta Instituts, wurde am 20. Februar, im bundesweiten Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz 2008" ausgezeichnet. Die Ehrung ist mit einem Preisgeld von 4.000 Euro verbunden.
23.02.2009

Praxisforum Gemeinnützige Mittler für Unternehmenskooperation

Am 19. Februar sind 35 VertrerInnen gemeinnütziger Mittler aus ganz Deutschland zum dritten Praxisforum in Frankfurt am Main zusammen gekommen. Im Mittelpunkt des Praxisforums stand der Erfahrungsaustausch über Methoden und Programme zur Initiierung von Corporate Citizenship sowie zur Einbindung von Unternehmen in die Infrastrukturfinanzierung von Mittlerorganisationen.
27.01.2009
Asset Empty

Verleihung des hannoverschen Engagementpreises

Das Freiwilligenzentrum Hannover verleiht im Juli 2009 zum ersten Mal einen Engagementpreis. Alle Bürgerinnen und Bürger aus Hannover sind eingeladen, sich am Wettbewerb um den Engagementpreis zu beteiligen.
14.01.2009
Asset Empty

Köche für Kinder - Engagement für gesunde Ernährung und Lebensführung

Es gibt viele Kinder und Jugendliche, die zu wenig oder zu viel essen oder sich auf andere Art falsch ernähren. Um dem entgegenzuwirken und die Sicherung einer gesunden Ernährung und Lebensführung von Kindern zu fördern, hat der Versicherungsmakler Bernhard Assekuranzmakler in Zusammenarbeit mit verschiedenen Sterneköchen das Projekt "Köche für Kinder" gestartet.
19.12.2008
Asset Empty

Glocalist Medien vergeben Werbebudget von 100.000 Euro an NGOs

Nachhaltigkeit braucht Engagement und Unterstützung. Um NGOs zu unterstützen, haben sich die Glocalist Medien entschlossen für das gesamte Jahr 2009 Anzeigen von kleinen, unabhängigen und gemeinnützigen NGOs innerhalb des Glocalist Reviews kostenlos zu schalten.
19.12.2008

Publikationen zum bürgerschaftlichen Engagement von Unternehmen

Das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen gewinnt zunehmend an Bedeutung - und damit einhergehend auch die Diskussion darüber. Viele aktuelle Veröffentlichungen greifen Corporate Citizenship daher als Thema auf.
09.12.2008

Unternehmen im Saarland: Aktiv Engagiert - Wettbewerb in der dritten Auflage

Der Fachbereich Jugend des Regionalverbandes Saarbrücken und die Landesarbeitsgemeinschaft LAG Pro Ehrenamt loben in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft 2009 zum dritten Mal den Wettbewerb "Aktiv & Engagiert - Unternehmen im Saarland" aus.
03.12.2008

Kölner Bürger würdigen Unternehmensengagement

Zum ersten Mal wurde am gestrigen Abend im Kölner Rathaus der Bürgerpreis für gesellschaftlich engagierte Unternehmen vergeben. Die über 37.000 Teilnehmer der Onlineabstimmung hatten es bis zuletzt spannend gemacht.
03.12.2008
Asset Empty

Aktion Klima! Neues Programm von BildungsCent

Was ist CO2? Warum beeinflusst es das Klima? Was kann ein einzelner Schüler, eine Klasse oder die komplette Schule machen um weniger CO2 zu verursachen und wie kann der Schulalltag klimafreundlicher gestaltet werden? Diese und weitere Fragen zu beantworten ist Ziel der Aktion Klima! des BildungsCent e.V.
03.12.2008

Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet unterstützen Förderprojekte der BASA-Stiftung

Wie bereits im Dezember 2006 und 2007 konnte die Neu-Anspacher "BASA-Stiftung zur Förderung von Jugendarbeit und Jugendforschung" auch für die Weihnachtszeit 2008 sozial engagierte Unternehmenspartner gewinnen.
28.11.2008
Asset Empty

Partners in Leadership ausgewählter Ort im Land der Ideen

Die 365 Sieger 2009 im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" stehen fest. Unter den Gewinnern ist das Programm "Partners in Leadership", bei dem Führungskräfte aus Unternehmen Schulleiterinnen und Schulleiter für einen begrenzten Zeitraum ehrenamtlich begleiten.
05.11.2008
Asset Empty

Inhouse-Freiwilligenberatung im Unternehmen

Seit einigen Monaten werden die Beratungs- und Vermittlungsleistungen der Freiwilligen-Agentur Tatendrang den MitarbeiterInnen der Münchener Rück, vertreten durch die Schinzler Stiftung, "inhouse" mit zentralen Informationsveranstaltungen und Sprechstunden im Unternehmen angeboten – ein Novum in Deutschland.
28.10.2008
Asset Empty

Kooperation Schritt für Schritt

Die Beziehung zwischen der Bürgerstiftung Zwischenraum und KPMG in Jena hat bei der Vorbereitung des ersten Marktplatzes begonnen, den das Unternehmen mit Geld und Logistik unterstützte.
27.10.2008
Asset Empty

IT-Spendenprogramm für gemeinnützige Organisationen startet heute

Unter der Bezeichnung Stifter-helfen.de – IT for Nonprofits startet heute ein neues IT-Spendenprogramm für gemeinnützige Organisationen. In Partnerschaft mit TechSoup Global und den ersten IT-Stiftern Business Objects von SAP, Cisco Systems und Microsoft bietet das Stiftungszentrum Stifter für Stifter deutschen Non-Profit-Organisationen Zugang zu Hard- und Softwarespenden der genannten Unternehmen.
23.10.2008
Asset Empty

Intel Schulpreis 2008 - Digitale Medien zeigen neue Wege im Klassenzimmer

Drei Schulen aus Ludwigshafen, Andernach und Handorf gewinnen den Intel Schulpreis 2008 für nachhaltige digitale Schulprojekte. Annegret Kramp-Karrenbauer, Schirmherrin des Preises und Präsidentin der Kultusministerkonferenz, zeichnete die Gewinner Mitte Oktober aus.
20.10.2008
Asset Empty

Ergebnis einer erfolgreichen Kooperation: Werbespot von Tatendrang

Mit ihrem Werbefilm "Angeln" nimmt die Freiwilligenagentur Tatendrang München derzeit am Kurzfilmwettbewerb der Aktion Mensch short notice teil. Das Besondere an diesem Film: Er ist das Ergebnis einer erfolgreichen Kooperation zwischen Tatendrang und einem ganzen Netzwerk an Münchener Unternehmen, die sich alle mit Zeitspenden in die Erstellung des Films eingebracht haben.
20.10.2008
Asset Empty

1300 Freiwillige aus 150 Unternehmen spenden Know how und Arbeitskraft für soziale Projekte

Gesellschaftliches Engagement ist keine Frage der Unternehmensgröße. In Wiesbaden, Hannover, Mainz, Düsseldorf, Braunschweig, Salzgitter und Gifhorn engagierten sich MitarbeiterInnen von mehr als 150 mittelständischen und großen Unternehmen im Rahmen lokaler Aktivtage jeweils einen Tag lang gemeinsam vor Ort in sozialen Einrichtungen und Initiativen.
09.10.2008
Asset Empty

Podiumsdiskussion: Chats, Communities Co.: Wie sicher sind Kinder und Jugendliche?

Die derzeitigen Entwicklungen zum Thema Datenschutz, Social Networking, Web 2.0, Communities und SMS-Chats werden in der Gesellschaft stark diskutiert und sind bereits in Kritik geraten. Telefónica o2 Germany möchte wissen: Was können wir als Unternehmen, was können Kinder & Jugendliche, Pädagogen und Eltern tun? An welchen Stellen ist die Politik gefragt?
01.10.2008
Asset Empty

Bürgestiftungen auf Erfolgskurs - Fakten und Trends 2008

In mehr als 237 Städten, Gemeinden und Regionen sind Bürgerstiftungen aktiv. Bereits 41 Prozent aller Bürgerinnen und Bürger leben in einer Region, in der eine Bürgerstiftung existiert. Zu diesen Ergebnissen kommt der "Länderspiegel Bürgerstiftungen. Fakten und Trends 2008", den die Aktive Bürgerschaft zum bundesweiten "Tag der Bürgerstiftungen" am 1. Oktober vorlegt.
23.09.2008
Asset Empty

Launch der CSR360 Global Partner Network und ENGAGE Websites

Im Rahmen eines "Special Event" bei Freshfields Bruckhaus Deringer in London wurden am 22. September die neuen Websites des weltweit größten Netzwerks von CSR-Organisationen CSR360 sowie des ENGAGE-Programms vorgestellt.
19.09.2008
Asset Empty

Brücken bauen 2008 – über 300 Unternehmensmitarbeiter engagieren sich

Die Erfolgsgeschichte des Aktionstages "Brücken bauen - Unternehmen engagieren sich" wurde am 18.9.08 in beeindruckender Weise fortgeführt. Mehr als 300 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von 40 kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen aus Braunschweig und Salzgitter unterstützen 46 Projekte in gemeinnützigen Einrichtungen (2007 waren es noch 22 Unternehmen und 25 Projekte).
12.09.2008
Asset Empty

Erfolgreicher Abschluss der 2. Runde MUMM! – Mainzer Unternehmen machen mit!

Zum zweiten Mal hat das der Bund der Deutschen Katholischen Jugend im Bistum Mainz (BDKJ) heute den Unternehmensaktivtag MUMM! – Mainzer Unternehmen machen mit! eingeläutet. Rund 130 MitarbeiterInnen aus 27 Mainzer Unternehmen engagierten sich einen Tag lang in für sie neuen Lebens- und Arbeitswelten.
01.09.2008
Asset Empty

Virtuelle Bekanntschaften, multiple Identitäten und das Ende der Privatsphäre?

Bereits zum dritten Mal stellt Telefónica o2 Germany ein brisantes Thema zur Diskussion: "Chats, Communities & Co.: Wie sicher sind Kinder und Jugendliche?" Heute startet die Online-Diskussion auf der Internetplattform www.diskutiere.de.
29.08.2008
Asset Empty

Wasserstoff im Klassenzimmer

Mit den Informationsmaterialen "H2 - Mobilität der Zukunft" präsentiert die BMW Group eine aktualisierte und neu aufgearbeitete Version ihrer Unterrichtsmappe zum Thema Wasserstoff.
28.08.2008
Asset Empty

World Wide Web für jedermann

Das Internet ist für viele Menschen Alltag - doch nicht jedem steht es offen. Gemeinsam mit dem Centrum für aktivierende Stadtteilarbeit und der Deutschen Bank hat das Amt für Soziale Arbeit der Stadt Wiesbaden im Stadtbezirk Hollerborn ein Internetcafé eingerichtet, das sich vor allem an sozial schwächer Gestellte richten soll.
06.08.2008
Asset Empty

Azubis in Pflegeeinrichtungen

Im Rahmen des Pilotprojekts "Soziales Lernen in der betrieblichen Ausbildung" wurden zwölf Auszubildende des Unternehmens ArcelorMittal Eisenhüttenstadt für den Zeitram von 2 Wochen in vier sozialen Einrichtungen eingesetzt. Mit diesem Projekt sollen die Azubis die Möglichkeiten erhalten, Erfahrungen über ihre eigentliche Ausbildung hinaus zu sammeln und somit ihre soziale Kompetenz zu erweitern.
28.07.2008
Asset Empty

Jung unterstützt Alt – Service Learning von mikado junior

Seit sechs Jahren lernen die Auszubildenden des Spezialisten für IT-Technik in der eigens gegründeten Juniorfirma "mikado junior" unter Anleitung eigenständig eine Firma zu leiten. Wichtige Geschäftsprozesse der großen Firma werden in der kleinen Firma abgebildet und durch die Auszubildenden im Arbeitsprozess erlernt. Soziales Engagement gehört hier von Beginn an dazu.
21.07.2008
Asset Empty

Landesweite Veranstaltung: Zusammen für Brandenburg

Förderliche Bedingungen für das Aufwachsen der nächsten Generation zu schaffen, ist zum Standortfaktor geworden. Die Veranstaltung stellt neue bürgerschaftliche Kooperationen zwischen engagierten Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und öffentlicher Verwaltung, die einen wesentlichen Beitrag zu einem funktionierenden Gemeinwesen leisten, vor.
03.07.2008
Asset Empty

LEA-Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg verliehen

Wirtschaftsminister Ernst Pfister überreichte die Preise an die Unternehmen CreditPlus Bank AG, Zahner Feinkost GmbH und Gress Friseure Aveda Concept Salon, die hiermit für ihr freiwilliges, über die eigentliche Geschäftstätigkeit hinausgehendes Engagement ausgezeichnet wurden.
27.06.2008
Asset Empty

Projekt Brücken bauen startet erfolgreich in die zweite Runde

Auftakt für den Aktionstag Brücken bauen 2008: 30 soziale Organisationen aus der Region Braunschweig und Salzgitter präsentierten im Rahmen der Projektbörse am 24. Juni ihre Ideen für Projekte, die sie gemeinsam mit Unternehmen aus der Region im September verwirklichen wollen.
26.06.2008
Asset Empty

ESPRiT veranstaltet 4. Day of Care gemeinsam mit buntkicktgut

Ganz im Zeichen der Integration steht der 4. Day of Care, den die IT und Management Beratung ESPRiT Consulting gemeinsam mit der Initiative buntkicktgut am 5. Juli veranstaltet. Knapp 200 Berater und Beraterinnen spielen in gemischten Teams mit Jugendlichen verschiedenster nationaler und kultureller Herkunft Fußball. Dabei steht vor allem die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Lebenswelten im Vordergrund.
10.06.2008
Asset Empty

Wiesbaden Engagiert! 2008 mit Rekordbeteiligung

Zum vierten Mal läutet das UPJ-Servicebüro Wiesbaden den Aktionstag "Wiesbaden Engagiert!" ein. Die Zahl der beteiligten Unternehmen wurde erneut übertroffen. 57 Unternehmen mit über 400 MitarbeiterInnen engagierten sich einen Tag lang in sozialen Einrichtungen und Initiativen und zeigten soziale Verantwortung.
01.06.2008
Asset Empty

Partners in Leadership - Verantwortung für die Erwachsenen von morgen

Seit einigen Jahren treffen sich Schulleiter und Führungskräfte aus der Wirtschaft im Rahmen des Programms "Partners in Leadership" zum gemeinsamen Austausch. Ziel des Programms ist es, Schulleitungen bei der Schulentwicklung und Verbesserung der Schulqualität durch die Vermittlung von Managementkompetenzen zu unterstützen.
26.05.2008
Asset Empty

Deutscher Kinderpreis 2008 ausgeschrieben

Das Kinderhilfswerk World Vision und die Medienarbeit der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) rufen wie schon in 2007 engagierte Menschen in ganz Deutschland auf, sich um die Auszeichnung des Deutschen Kinderpreises 2008 in fünf Kategorien zu bewerben. Mitmachen können Aktionsgruppen, Vereine, Kommunen, Unternehmen, Schulen und Kindergärten.
13.05.2008

Offene Beta-Version von CSR-Search online

CSR-Search - eine Spezialsuchmaschine zum Thema Corporate Social Responsibility - ist seit heute in einer Beta-Version frei zugänglich. Ziel ist es nur Ergebnisse mit echter Themenrelevanz auswerfen, indem die Abfrage in 2.000 Meldungen auf CSR-News, in über 5.000 CSR-Verzeichniseinträgen und über 100.000 thematisch relevanten Webseiten durchgeführt wird.
07.05.2008
Asset Empty

Dokumentation präsentiert Ergebnisse des ersten Unternehmensaktivtags in Braunschweig und Salzgitter

Unter dem Motto "Brücken bauen - Unternehmen engagieren sich" fand 2007 der erste Unternehmensaktivtag in Braunschweig und Saltzgitter statt. Die jetzt erschienene Dokumentation stellt den Aktivtag, die durchgeführten sozialen Projekte sowie die Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen vor, die sich an Brücken bauen beteilgt haben.
23.04.2008

KPMG-MitarbeiterInnen unterstützen Marktplätze für Unternehmen und Gemeinnützige

"Wir fühlen uns der Gemeinschaft gegenüber verpflichtet." Dieser Wert wird bei KPMG gelebt. Seit 2006 unterstützt KPMG gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung die Einführung lokaler Engagement-Markplätze in Deutschland – eine Initiative, die inzwischen Früchte trägt: 30 Marktplätze wurden initiiert und über 1.500 soziale Kooperationsvereinbarungen zwischen Unternehmen und Gemeinnützigen getroffen.
22.04.2008
Asset Empty

Interseroh Holzkontor Worms unterstützt benachbarte Organisationen

Mit einem bunten Programm für "Groß und Klein" öffnete das Interseroh-Holzkontor am vergangenen Samstag zu einem Familienfest seine Tore. Unterstützt wurden mit dieser Veranstaltung im Rahmen der Corporate Citizenship-Aktivitäten der Interseroh-Gruppe der Integrative Kindergarten der Lebenshilfe Worms e.V. sowie der F.C. Blau Weiss Worms e.V.
13.04.2008
Asset Empty

Zwischenbericht zu den CSR Laboratories veröffentlicht

Der von CSR Europe veröffentlichte Zwischenbericht präsentiert den aktuellen Stand der 20 so genannten Laboratories, in denen sich rund 200 Unternehmen und Stakeholdergruppen mit unterschiedlichen Fragen einer verantwortlichen Unternehmensführung auseinandersetzen.
20.03.2008
Asset Empty

Dokumentation des Unternehmensaktivtags MUMM - Mainzer Unternehmen machen mit! veröffentlicht

Im September 2007 unterstützten über 160 MitarbeiterInnenn aus 32 Mainzer Unternehmen beim ersten Unternehmensaktivtag "MUMM - Mainzer Unternehmen machen mit!" soziale Einrichtungen mit ihrer Tat- und Arbeitskraft. Die jetzt erschienene Dokumentation stellt den Verlauf von MUMM! dar und gibt einen Einblick in die 41 realisierten Projekte.
18.03.2008
Asset Empty

Tagungsband zum Netzwerk21Kongress erschienen

Zu dem bundesweiten Netzwerk21Kongress für lokale Nachhaltigkeitsinitiativen, welcher im September 2007 in Berlin zum ersten Mal stattfand, ist ein Tagungsband erschienen, der wesentliche Inhalte und Ergebnisse des Kongresses dokumentiert.
13.03.2008
Asset Empty

Europaweite Studie zum gesellschaftlichen Engagement von Fußballvereinen

Die Profi-Fußballvereine der G-14-Gruppe engagieren sich in vielfacher Art und Weise für eine zukunftsfähige Gesellschaft und berücksichtigen immer stärker soziale und ökologische Aspekte. Zu diesem Ergebnis kommt ein pan-europäisches Forschungsprojekt, das im Auftrag der G-14 von Business in the Community und sechs Partnerorganisationen realisiert wurde. In Deutschland wurde das Projekt von UPJ durchgeführt.
03.03.2008
Asset Empty

Preisverleihung des BMW Group Award für Interkulturelles Lernen

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung übergab Ernst Baumann, Mitglied des Vorstands der BMW AG, die Auszeichnungen an die fünf Siegerprojekte der 11. Ausschreibung des BMW Group Award für Interkulturelles Lernen.
29.02.2008
Asset Empty

Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2008 verliehen

Am gestrigen Abend überreichte Bundesjustizministerin Zypries in Berlin den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2008, mit dem in diesem Jahr Bürgerstiftungen ausgezeichnet wurden, die junge Menschen dafür begeistern, sich aktiv für ihr Umfeld zu engagieren.
21.02.2008
Asset Empty

Grenzgänger, Pfadfinder, Arrangeure - Neuerscheinung der Bertelsmann Stiftung zu Mittlerorganisationen

In den vergangenen Jahren sind in Deutschland verschiedene Organisationen entstanden, die zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen vermitteln. Die Publikation stellt exemplarische Geschäftsmodelle dieser Mittlerorganisationen vor und informiert über Strukturen, Kompetenzen und Zukunftsperspektiven.
12.02.2008
Asset Empty

Erfolgreicher Unternehmensaktivtag Brücken bauen geht 2008 in die zweite Runde

"Der Erfolg der Premiere des Unternehmensaktivtages 'Brücken bauen' im September 2007 in Braunschweig und Salzgitter hat uns recht gegeben, das Experiment zu wagen und auch 2008 weiter zu machen", sagte heute Ulrich Deissner, Vorsitzender der Bürgerstiftung Braunschweig, bei der Auftaktveranstaltung von "Brücken bauen 2008" im Casino der Braunschweigischen Landessparkasse vor mehr als 50 Vertretern der Wirtschaft und der Wohlfahrtsverbände der Region.
30.01.2008
Asset Empty

Wiesbaden Engagiert! Dokumentation zum Unternehmensaktivtag 2007 erschienen

Die Dokumentation gibt einen umfassenden Überblick über die Unternehmen und sozialen Organisationen, die 2007 teilgenommen haben, sowie über die gemeinsam durchgeführten Projekte. Der vom UPJ Servicebüro Wiesbaden bereits zum dritten Mal organisierte Unternehmensaktiv findet auch 2008 wieder statt - der Termin steht bereits fest.
10.12.2007

Deutscher Kinderschutzbund und o2 starten Kurse für Medienkompetenz in Bayern

Ab Januar 2008 bietet der Landesverband Bayern e. V. des Deutschen Kinderschutzbundes Fortbildungen für Eltern und Erziehende zur Medienkompetenz an, in Anlehnung an das Elternkurskonzept "Starke Eltern - starke Kinder". Das Projekt wird in Kooperation mit o2 Germany durchgeführt und durch das "Bündnis für Kinder - Gegen Gewalt" unterstützt.
07.12.2007
Asset Empty

Antika-Einrichtungshäuser starten Cause Related Marketing-Aktion

Wie bereits im Dezember 2006 spenden die Einrichtungshäuser Antika Landhausmöbel aus Aschaffenburg, die Antikalandhaus GmbH mit Filialen in Ingelheim, Bad Kreuznach und Mainz sowie Antik und Laden aus Oberursel auch dieses Jahr 2% ihres gesamten Dezemberumsatzes an die BASA-Stiftung, die Bildungsprojekte für Jugendliche im Rhein-Main-Gebiet fördert.
03.12.2007
Asset Empty

Ärzte für die Dritte Welt und DRACO starten gemeinsame Impfaktion

Der Wundmittelhersteller Dr. Ausbüttel & Co. GmbH spendet für jede im Zeitraum Oktober bis Dezember 2007 verordnete Packung Wundversorgung 1 Euro für eine gemeinsame Impfaktion mit den "Ärzten für die Dritte Welt" in Kalkutta.
29.11.2007

Engagierte Unternehmen ausgezeichnet - Wirtschaftsjunioren vergeben Förderpreis ZIVIL

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland haben am 28. November in der Hauptstadtrepräsentanz der Commerzbank in Berlin den Unternehmerpreis ZIVIL verliehen. Ausgezeichnet wurden mittelständische Unternehmen, die sich in besonderer Weise gesellschaftlich engagieren. Der Preis ist mit insgesamt 6000 Euro dotiert.
14.11.2007

5. Meeting der Working Group on Social Responsibility - weitere Entwurfsfassung der ISO 26000 beschlossen

Vom 4. bis 9. November fand in Wien das 5. internationale Treffen der Working Group "Social Responsibility" der Internationalen Normungsorganisation ISO statt. Die Arbeitsgruppe (ISO WG SR) hat den Auftrag einen umfassenden Leitfaden (ISO 26.000, Guidance on Social Responsibility) zu erstellen, der aufzeigen soll, wie gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen wahrgenommen werden sollte.
08.11.2007
Asset Empty

Fundraising-Handbuch für Hessen, Rheinland-Pfalz, das Saarland und anderswo

Ein umfassendes Nachschlagewerk, das in über 400 Kapiteln und Unterkapiteln die 1.000 Möglichkeiten des Fundraising mit Beispielen, Tipps, Checklisten und (Internet-)Adressen erläutert. So kann der Leser die Erfahrungen zahlreicher Initiativen bei der Finanzierung seiner eigenen Organisation nutzen.
07.11.2007
Asset Empty

156 Vereinbarungen im Wert von 105.380 Euro beim zweiten Frankfurter Marktplatz

"Ein toller Erfolg", freute sich Martin Berner, Geschäftsführer des Frankfurter Bürgerinstituts, als er die Ergebnisse des zweiten "Parketthandels" zwischen rund 40 Frankfurter Unternehmen und über 60 gemeinnützigen Organisationen bekannt gab.
05.11.2007
Asset Empty

Aktion Kompetenzspende: Computacenter unterstützt Netzwerk Spiel/Kultur mit 10 IT-Beratertagen

Mit 10 kostenfreien IT-Beratertagen wurde Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V. bei der Vereinheitlichung des Webauftritts und der Einführung eines Content-Management-Systems von dem IT-Unternehmen Computacenter unterstützt.
15.10.2007
Asset Empty

Spenden Sie Zeit statt Geld - 1. Marktplatz für Gute Geschäfte in München

Unter dem Motto spenden Sie Zeit statt Geld findet am 23. Oktober der erste Marktplatz für Unternehmen und gemeinnützige Organisationen in München statt. Realisiert wird der Marktplatz der Guten Geschäfte von der Freiwilligen-Agentur Tatendrang in Kooperation mit der Landeshauptstadt München.
10.09.2007
Asset Empty

3 Tage, 4 Städte, 64 Unternehmen: 89 Engagementprojekte im Gemeinwesen

Am 13., 14. und 15. September wechseln Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von 64 Unternehmen aus Braunschweig, Salzgitter, Mainz und Düsseldorf jeweils einen Tag lang die Seiten und engagieren sich gemeinsam vor Ort in sozialen Einrichtungen und Initiativen. Organisiert und begleitet werden die Aktivtage von Partnern aus dem UPJ-Netzwerk.
07.09.2007
Asset Empty

Zweiter Marktplatz für Unternehmen und Gemeinnützige am 7. November in Frankfurt

Rund 230 Menschen vereinbarten beim ersten Frankfurter Marktplatz 110 "Gute Geschäfte". Grund genug, auch 2007 wieder einen Marktplatz für "Gute Geschäfte" zu organisieren: Am 7. November ist es soweit.
27.06.2007
Asset Empty

Viele gute Geschäfte auf der Projektbörse der Aktion „Brücken bauen - Unternehmen engagieren sich“

25 soziale Organisationen stellten Projekte vor, in denen sich Unternehmen der Region mit ihren Mitarbeitern auf dem Aktionstag am 13. September engagieren können. 25 Firmen waren gekommen, um sich auf der Projektmesse umzuschauen. Das Ergebnis: Die ersten 24 Vereinbarungen zwischen sozialen Organisationen und Betrieben wurden getroffen.
23.06.2007
Asset Empty

Wiesbaden Engagiert! 2007 - Ein Konzept geht auf

Fast 400 Mitarbeiter von 52 Wiesbadener Unternehmen nutzten gestern die Gelegenheit, einmal etwas ganz anderes auszuprobieren. Bereits zum dritten Mal fand der Aktionstag "Wiesbaden Engagiert!" statt, bei dem sich Unternehmen einen Tag lang gemeinsam vor Ort in sozialen Einrichtungen und Initiativen engagieren.
22.06.2007
Asset Empty

Partners in Leadership bringt Schulleitungen und Wirtschaftsmanager an einem Tisch

Über 60 Schulleiterinnen und Schulleiter trafen sich im Mai mit Führungskräften aus der Wirtschaft. Ziel des Programms "Partners in Leadership" ist es, Schulleitungen bei der Schulentwicklung und Verbesserung der Schulqualität durch die Vermittlung von Managementkompetenzen zu unterstützen.
20.06.2007
Asset Empty

113 Gute Geschäfte - 2. Engagement Marktplatz in Jena

Die Jenaer Rathausdiele ist gefüllt mit besonderen Gästen: etwa 90 Vertreterinnen und Vertreter von Wirtschaftsunternehmen und gemeinnützigen Vereinen aus Jena und dem Saale-Holzland-Kreis sind am 20. Juni gekommen, um miteinander "Gute Geschäfte" abzuschließen. Nach einer kurzen Begrüßung ertönt der Gong zur Eröffnung des 2. Marktplatzes "Gute Geschäfte" und das lebhafte Treiben beginnt.
09.06.2007
Asset Empty

Brücken bauen - Unternehmen engagieren sich in der Region Braunschweig

Ein buntes Treiben erwartet Vertreter von Unternehmen und sozialen Organisationen auf der Projektbörse der Aktion "Brücken bauen – Unternehmen engagieren sich" am 26. Juni ab 17.00 Uhr bei der IHK Braunschweig.
30.05.2007

54 “Gute Geschäfte“ auf dem ersten Engagement-Marktplatz in Wien

Das rege Treiben im Rittersaal übertraf alle Erwartungen, bis zuletzt strömten zahlreiche Vertreter/innen von NGOs und Unternehmen in den Saal um sich an dem ersten Engagement-Marktplatz für Gemeinnützige und Unternehmen in Österreich zu beteiligen.
09.05.2007

Wirtschaftsjunioren prämieren gesellschaftliches Engagement von Unternehmen

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland haben mit ZIVIL einen Unternehmerpreis ins Leben gerufen, mit dem das gesellschaftliche Engagement mittelständischer Unternehmen ausgezeichnet werden soll. Besonders heißt dabei nicht besonders teuer, publikumswirksam oder aufwändig. Besonderes heißt, dass sie in besonderer Weise Vorbild für andere sind, weil sie kreativ, alltagsnah und praxistauglich sind.
07.05.2007
Asset Empty

100.000 Euro für die Zukunft der Kinder - Nationaler Förderpreis der Hamburg-Mannheimer-Stiftung

Auch im Jahr 2007 vergibt die Hamburg-Mannheimer-Stiftung "Jugend und Zukunft" wieder einen Nationalen Förderpreis. Das neue Motto der Ausschreibung lautet "Kinder bewegen". Unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen, prämiert die Stiftung Projekte, die durch sportliche Aktivitäten zur sozialen, physischen und/oder psychischen Förderung von Kindern beitragen.
06.05.2007

Fachtagung Engagierte Bildung – Bildung mit Engagement

Ist bürgerschaftliches Engagement ein Bildungsziel auch für die Schule? Welche Schnittstellen bestehen zwischen den Bereichen bürgerschaftlichem Engagement und Schule? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Fachtagung "Engagierte Bildung – Bildung mit Engagement?", die vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und der Stiftung Demokratischer Jugend am 4. und 5. Mai 2007 in Halle veranstaltet wurde.
22.04.2007

Sozial gewinnt - Freiwilligentag mit Unternehmen in Düsseldorf

Im September wird es erstmals düsseldorfweit einen Freiwilligentag für Unternehmen geben – oder eher gleich zwei: Am 14. und 15. September 2007 können sich Düsseldorfer Unternehmen mit ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in sozialen Projekten engagieren.
31.03.2007

Soziale Kompetenzen junger Menschen in Brandenburg fördern

Bei einem Workshop zum Thema am 30.3.07 in der Jugendbildungsstätte Blossin mit Unternehmen vom "Runden Tisch Jugend und Wirtschaft" und mehreren Organisationen aus der von UPJ koordinierten "AG Unternehmenskooperation" wurde u.a. ein Pilotprojekt für die Übertragung des Programms "Key - Soziales Lernen von Auszubildenden in sozialen Organisationen", das vom UPJ-Partner "mehrwert" aus Stuttgart entwickelt und am Runden Tisch sowie während des Workshops vorgestellt wurde, nach Brandenburg vereinbart.
28.03.2007
Asset Empty

Vorbilder gesucht: Gesellschaftliches Engagement im Mittelstand

Die Bertelsmann Stiftung sucht deutschlandweit nach mittelständischen Unternehmen, die sich in ihrer Region gemeinnützig engagieren. "Ziel unserer Kampagne ist es, die Vielfalt unternehmerischen Engagements in Deutschland aufzuzeigen und andere zur Nach­ahmung anzuregen", erklärte Liz Mohn, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, zum Auftakt der Initiative "Unternehmen für die Region" in Berlin.
26.03.2007

Bundesminister Dr. Thomas de Maizière zeichnet herausragende soziale Initiativen aus

Hilfe für in Not geratene Kinder und Familien, Einsatz für schwerkranke Menschen, Engagement für Migranten – Bundesminister Dr. Thomas de Maizière hat am Donnerstag in Berlin die Preisträger des bundesweiten Wettbewerbs für soziale Ideen "startsocial" ausgezeichnet.
25.03.2007
Asset Empty

Unternehmensaktionstag MUMM! Mainzer Unternehmen machen mit

Am 14. September 2007 unterstützen in Mainz Unternehmen mit Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen einen Tag lang soziale Einrichtungen mit ihrer Tat- und Arbeitskraft. Organisiert wird der Aktionstag „MUMM! Mainzer Unternehmen machen mit“ vom vom Bund der Katholischen Jugend in Mainz. Die Schirmherrschaft hat der Mainzer Oberbürgermeister Jens Beutel übernommen.
20.03.2007

Marktplatz-Konzept breitet sich aus

München, Stuttgart, Potsdam, Ludwigsfelde - in immer mehr Kommunen werden Marktplatz-Veranstaltungen nach niederländischem Vorbild vorbereitet. Engagement-Marktplätze sind lokale Veranstaltungen, bei denen einmal im Jahr für 2 Stunden an einem Nachmittag in einer dynamischen und informellen Atmosphäre Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen zusammen kommen und direkt gemeinsame Aktivitäten zur Verbesserung und Belebung ihres Gemeinwesens vereinbaren.
07.03.2007

Startschuss für Aktionstag „Brücken bauen – Unternehmen engagieren sich in der Region Braunschweig“

"Das ist eine Aktion, bei der wir gerne mitmachen", sagte Harald Tenzer, Geschäftsführer der Tenzer GmbH & Co. KG aus Braunschweig und Präsidiumsmitglied der IHK Braunschweig, auf der gestrigen Informationsveranstaltung zum Aktionstag "Brücken bauen - Unternehmen engagieren sich in der Region" in der Rotunde der Öffentlichen Versicherung Braunschweig. "Das stärkt den Teamgeist in meinem Unternehmen und wir bringen damit als Unternehmen unsere Verbundenheit mit der Region zum Ausdruck".
20.02.2007
Asset Empty

Rama fördert 100 Projekte für gesunde Ernährung in der Kinderbetreuung

Morgens ein Vollkornbrot mit Käse, dazu frisches Obst, viel Wasser oder Früchtetee - im Grunde wissen alle, wie eine ausgewogene Ernährung auszusehen hat. Viele Kindergarten und Kitas würden gerne mit ihren Kleinen spannende Projekte rund ums Thema Ernährung umsetzen – wenn denn die finanziellen Mittel vorhanden wären. Rama fördert im Jahr 2007 100 Projekte mit je 3.000 Euro.
01.02.2007

Unterausschuss „Bürgerschaftliches Engagement“ des Bundestages mit Sitzung zu CSR

In einer öffentlichen Sitzung befasste sich der Unterauschuss "Bürgerschaftliches Engagement" des Deutschen Bundestages am 31. Januar mit der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen.
30.12.2006
Asset Empty

Schule und Betriebe als Partner – ein Handlungsleitfaden für erfolgreiche Kooperationen erschienen

Um bereits laufende Initiativen im Rahmen von Schule-Wirtschaft-Kooperationen zu unterstützen sowie deren weitere Verbreitung und Vertiefung zu fördern, legen Bund, Wirtschaft und Länder erstmalig gemeinsam konkrete Vorschläge vor, wie Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung verbessert und Ausbildungsreife gesichert werden können.
08.12.2006
Asset Empty

Dokumentation von „Wiesbaden Engagiert!“ erschienen

Einen umfassenden Überblick über die teilnehmenden Unternehmen und sozialen Organisationen und die durchgeführten Projekte gibt die soeben erschienene Dokumentation des Unternehmensengagementtages "Wiesbaden Engagiert!", der in diesem Jahr zum zweiten Mal vom UPJ-Servicebüro der Stadt Wiesbaden durchgeführt wurde.
07.12.2006
Asset Empty

Neues Checkheft erleichtert Einstieg in betriebliche Kinderbetreuung für kleine und mittlere Unternehmen

Welche Möglichkeiten haben mittelständische Firmen sich für die Kinderbetreuung ihrer Mitarbeiter zu engagieren? Das Checkheft "Betriebliches Engagement in der Kinderbetreuung" – eine Koproduktion des Bundesfamilienministeriums und des DIHK – liefert hierzu zahlreiche Tipps und erleichtert den Einstieg in das Thema.
07.12.2006

Bürgerkultur-Preis 2006 des Bayerischen Landtages verliehen

Der mit insgesamt 26.000 Euro dotierte Bürgerkultur-Preis des Bayerischen Landtags wird in diesem Jahr an vier bayerische Unternehmen verliehen, die auf herausragende Weise Bürgerschaftliches Engagement bewiesen haben. Unter den Preisträgern ist u.a. die Werbeagentur Xynias, Wetzel, die seit 1998 die Öffentlichkeitsarbeit und Werbemaßnahmen für die Freiwilligen-Agentur Tatendrang München entwirft.
16.11.2006

Erfolgreiche Marktplätze im Ruhrgebiet, in Jena, Kassel, Berlin, Frankfurt und Düsseldorf

Die ersten Marktplätze zur Aushandlung von Kooperationen zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Trägern im Ruhrgebiet, in Jena, Kassel, Berlin, Frankfurt und Düsseldorf waren ein großer Erfolg. Den Impuls zur Übertragung des Veranstaltungsformats aus den Niederlanden gab die Bertelsmann-Stiftung, indem sie die Marktplätze an den Standorten Jena, Kassel und Frankfurt als Modellprojekte ausgewählt hatte.
23.10.2006

Portal „Gute Geschäfte“ geht online

Die Bertelsmann Stiftung überträgt die in den Niederlanden mit viel Erfolg durchgeführte Marktplatz-Methode auf Deutschland. Auf der Internet-Plattform erhalten Interessierte wichtige Informationen zu Idee, Ablauf und Projektmanagement von solchen Marktplätzen.
21.10.2006

Make a Difference Day 2006 von KPMG

In diesem Jahr führt KPMG bereits zum zweiten Mal den "Make a Difference Day" in Deutschland durch. Den Auftakt machten 38 Freiwillige am Standort Frankfurt, die sich für einen Tag im sozialen Projekten engagierten.
01.10.2006

160 Top-Führungskräfte von Rolls-Royce arbeiten für Soziale Zwecke

Mit einem "Benefiztag" engagierten sich die 160 Top-Führungskräfte des globalen Rolls-Royce Konzerns am 28. September 2006 in Berlin für das Gemeinwesen. Grundidee dieses „Charity Day“ war es, Rolls-Royce Spitzenkräften aus über 20 Ländern Berlin aus einer Selbsterfahrung in direkter sozialer Interaktion und in interkulturellem Erleben nahe zu bringen.
27.09.2006

Gute Geschäfte in Jena: 89 Vereinbarungen im Gesamtwert von 58.230€

Mit einem Gongschlag um Punkt 16 Uhr wurde heute der 1. Marktplatz "Gute Geschäfte" vom Thüringer Wirtschaftsminister Jürgen Reinholz in Jena eröffnet. Was folgte, waren zwei Stunden voller reger "Handelsgespräche" zwischen Vertreterinnen und Vertretern von 30 Unternehmen und 30 gemeinnützigen Einrichtungen, an dessen Ende 89 Vereinbarungen im Gesamtwert von 58.230€ standen.
24.09.2006

PARTNERS IN LEADERSHIP - Große Resonanz auf neue Ausschreibung

Waren es im letzten Jahr 14 Brandenburger Schulen, die am Programm teilgenommen haben, meldeten sich für das laufende Schuljahr 45 Schulleitungen aus Berlin und Brandenburg an.
22.09.2006

Marktplätze laden zum Unternehmen zum Mitmachen ein

Die in den Niederlanden mit viel Erfolg praktizierte "Marktplatz-Methode" ("Beursvloer"-Methode) setzt sich auch in Deutschland durch. An mindestens 10 Standorten werden in den nächsten Monaten gemeinnützige Organisationen und Wirtschaftsunternehmen an einem Ort zusammengebracht, um wie auf einem Markt die Nachfrage nach Unterstützung von gemeinnütziger Seite und die entsprechenden Kooperationsangebote der Unternehmensseite zusammen zu bringen.
22.09.2006

Ruhrdax 06, die erste Engagementbörse in Deutschland, erfolgreich

Insgesamt 97 Kontrakte mit einem Gegenwert von knapp 200.000 Euro. Dieses äußerst positive Ergebnis konnten die Organisatoren des ersten RUHRDAX am 18. September in der Messe Essen verkünden. Über 90 Unternehmen der Region boten rund 150 gemeinnützigen Organisationen konkrete Hilfe an – ehrenamtlich und unentgeltlich.
20.09.2006

Zeitschrift „Neue Caritas“ mit Schwerpunkt „Wirtschaft trifft Soziales“

Die soeben erschiene Heft 16/2006 der Zeitschrift veröffentlicht im Schwerpunktthema „Corporate Citizenship – Wirtschaft trifft Soziales“ zahlreiche Beiträge zur erfolgreichen Gestaltung von Partnerschaften zwischen Trägern der Sozialen Arbeit und Wirtschaftsunternehmen.
17.09.2006
Asset Empty

Bundespräsident Köhler betont Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements von Unternehmen

Bundespräsident Horst Köhler hat die Bürger ermutigt, sich noch stärker für die Gemeinschaft zu engagieren. Zum Auftakt der Woche des bürgerschaftlichen Engagements am 15. September würdigte das Staatsoberhaupt in Berlin, dass sich schon jetzt Millionen Menschen auf vielfältige und kreative Weise freiwillig für andere Menschen einsetzen.
12.09.2006

„Marktplätze“ im Ruhrgebiet, in Jena, Frankfurt am Main, Brandenburg , Oranienburg und Ludwigsfelde

Die in den Niederlanden mit viel Erfolg praktizierte "Marktplatz-Methode" ("Beursvloer"-Methode) setzt sich auch in Deutschland durch. An mindestens 10 Standorten werden in den nächsten Monaten gemeinnützige Organisationen und Wirtschaftsunternehmen an einem Ort zusammengebracht, um wie auf einem Markt die Nachfrage nach Unterstützung von gemeinnütziger Seite und die entsprechenden Kooperationsangebote der Unternehmensseite zusammen zu bringen.
04.09.2006
Asset Empty

„Wiesbaden engagiert“ auch 2007

In einem leer stehenden Laden zeigte das UPJ-Servicebüro der Stadt Wiesbaden am 2. September beim Taunusstraßenfest die Ausstellung "Wiesbaden engagiert". Mit Fotos und Texten wurde über den Aktionstag vom Mai 2006 informiert. Mehr als 260 Mitarbeiter aus 47 regionalen Unternehmen unterschiedlicher Größenordnungen haben sich an diesem Tag in 40 sozialen Projekten auf vielfältige Art und Weise engagiert.
01.09.2006
Asset Empty

„Freiheit und Verantwortung“ sucht Preisträger 2006

Die Initiative vergibt jedes Jahr den Preis „Freiheit und Verantwortung“ in drei Kategorien: kleine, mittlere und große Unternehmen. Mit dem Preis wird herausragendes, nachahmenswertes und nachhaltiges gesellschaftliches Engagement von Unternehmen gewürdigt.



Die Servicestelle Soziale Kooperation
wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.